Wechselbild1 Wechselbild2 Wechselbild3 Wechselbild4 Wechselbild5 Wechselbild6 Wechselbild7

Pferd ·  Hund & Katze  ·  Sportpferde  ·  Ältere Tiere  ·  Prävention  ·  Fragen

Akupunktur

Das Wort "Akupunktur" kommt aus dem Lateinischen. Es ist abgeleitet von "acus - die Nadel" und "pungere - stechen". Im Chinesischen wird diese Form der Behandlung als "zhen jiu" bezeichnet: von "zhen - stechen" und "jiu - brennen". Die Akupunktur zählt zu den Naturheilheilverfahren und ist in der westlichen Welt das bekannteste Teilgebiet der Chinesischen Medizin. Durch das Nadeln oder Erwärmen (Moxibustion) spezifischer Punkte werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und der Organismus gezielt dazu angeregt, sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen.


Anhand von klinisch-experimentellen Studien konnte nachgewiesen werden, dass die Akupunktur eine

  • schmerzlindernde
  • entspannende
  • entzündungshemmende
  • stimmungsaufhellende
  • immunstärkende
Wirkung besitzt.


Dies geschieht
  • durch die Bildung der körpereigenen Morphine Endorphin, Enkephalin und Dynorphin und des Neurotransmitters Serotonin, die allesamt schmerzstillend und entspannend wirken.
  • durch Reizung von Akupunkturpunkten auf der Haut. Damit werden die diesen Punkten zugeordneten Organe beeinflusst (= Reflexwirkung der Akupunktur).
  • durch Aktivierung von Mechanismen zur Schmerzkontrolle. Auftretende Schmerzimpulse werden nicht an das Stammhirn weitergeleitet.

Aktuelles

LN-Online / Lokales
Balsam für strapazierte Reitpferde:
Asiatische Heilkunst macht sie wieder fit

 

» weiterlesen...


TV-SPOT 18:30 SAT1-Regional
Asiatische Heilkunst für Pferde

 

» weiterlesen...


 

Termine

  • Fortbildung Applied Kinesiology
         Sittensen 25.-26.2.2016
  • 23.-26.5.2016 CCI Houghton Hall Horse
        Trials
  • 3.-5.6.2016 Fortbildung Chinesische
         Arzneimittel Rosenhof
  • 10.-12.6.2016 ICMART Sofia
  • Fortbildung YNSA Miyazaki, Japan
         7-11.11.2016

 

Kontaktdaten

Dr. med. vet. Heike Kölle
Rosenhof 1
23749 Grube

Telefon: 04365 / 365
praxis@dr-heike-koelle.de